Kopenhagen

Kopenhagen Sehenswürdigkeiten für 2-3 Tage

6
In meinem Bericht bekommt ihr einige hilfreiche Tipps für euren 2- tägigen Aufenthalt in Kopenhagen. Von der kleinen Meerjungfrau über den Hafen, einen alten Vergnüngungspark und vieles mehr. Alles was du wissen musst.
Islas del Rosario

Islas del Rosario: Kolumbiens Inselwelt

4
Die Inselgruppe Islas del Rosario werden als Schnorchelparadies angepriesen. Ich habe mich auf Entdeckungstour gemacht
Udawalawe Nationalpark

Meine erste Safari : Udawalawe Nationalpark Sri Lanka

3
Mein Bericht über die Safari im Udawalawe Nationalpark Sri Lanka
Singapur Sentosa Island

Singapur: Der Strand Sentosa Island und weitere Sehenswürdigkeiten

0
Singapur hat mich erst auf den zweiten Blick so richtig begeistert. Denn es gibt hier ein paar ganz besondere Sehenswürdigkeiten
Sameday Records

Sameday Records: Ein Interview mit den Musikern vom Hochrhein

0
Sameday Records sind bekannt durch ihre Teilnahme bei The Voice of Germany 2015. Mit mir haben Sie über die Bandgründung, die Musik und die Verwirklichung von Träumen gesprochen.
Weihnachtsmarkt Zürich

Weihnachtsmarkt in Zürich: Wienachtsdorf & Christkindlimarkt

0
Habt ihr Lust auf einen Weihnachtsmarkt, der "anders"ist? Dann kann ich euch einen Besuch im Weihnachtsdorf in Zürich empfehlen. Wer lieber einen traditionellen Weihnachtsmarkt bevorzugt, der wird am Hauptbahnhof fündig und eine tolle Lichtershow gibt es in der Stadt auch noch 🙂
Deutscher

DeutscherReiseblog

Neleworld ist mehr als einfach nur ein weiterer deutscher Reiseblog. Neleworld ist ein Magazin, dass dir durch persönliche Reiseberichte die schönsten Plätze der Welt zeigt und dabei aber nicht den Alltag Zuhause vergisst. Authentisch, realitätsnah und informativ.

Über Mich

Hallo meine Lieben, schön, dass ihr den Weg auf meinen Blog gefunden habt. Ich hoffe er gefällt euch und es würde mich freuen, wenn ihr ihm mit Kommentaren und Likes etwas Leben einhaucht 🙂 Mein Name ist Nele, ich bin 1988 nahe dem Schwarzwald geboren. Schreiben war schon immer meine Leidenschaft, trotzdem habe ich einen „normalen“ Beruf im Büro erlernt. Ich habe allerdings die immer mehr gemerkt, wie mir die Kreativität in meinem Leben gefehlt hat. Das Gefühl morgens aufzustehen und mit Leidenschaft an einer Sache zu arbeiten. Aus diesem Grund habe ich nach reichlicher Überlegung im Herbst 2016 meinen Job und meine Wohnung gekündigt, meine kompletten Möbel verkauft und mich dazu entschieden für ein paar Monate in die große weite Welt zu reisen. Insgesamt war ich fast 1,5 Jahre unterwegs und habe dabei so viel über mich selbst gelernt und mich weiterentwickelt. Viele Dinge, die ich früher nicht zu schätzen wusste, bedeuten mir nun unglaublich viel. Ich habe meine Ängste überwunden und fühle mich wie eine Raupe, die sich nun zu einem Schmetterling entfaltet hat.

Über Mich