Sonnenuntergang in Cartagena de Indias: CAFE del MAR

Entdecke die Welt Sonnenuntergang in Cartagena de Indias: CAFE del MAR

Zu jedem Traumurlaub gehört mindestens ein traumhafter Sonnenuntergang dazu. Zumindest für mich. Auch in einer großen Stadt kann man den erleben, auch wenn er natürlich mit einem Sonnenuntergang am Meer, wie man ihn zum Beispiel auf San Andres ( der kolumbianischen Karibikinsel) erleben kann, nicht vergleichbar ist. Die beste Location für einen Sonnenuntergang in Cartagena de Indias(Kolumbien) ist das Cafe del Mar.
Das Cafe del Mar befindet sich auf der Stadtmauer Cartagenas und man hat von dort eine super Aussicht auf das Meer, die Altstadt und die Skyline von dieser atemberaubenden Stadt. Die Musik im Stil einer entspannten Lounge ist in einer angemessenen Lautstärke und oft auch live. Das macht die Atmosphäre zu etwas besonderem. Dazu noch einen leckeren Cocktail schlürfen, das klingt doch ziemlich perfekt, oder ?

Cafe del Mar Kolumbien Cartagena

Essen kann man im Cafe del Mar übrigens auch. Das Essen dort ist jedoch relativ teuer und würde ich daher eher nicht empfehlen. Besonders an den Wochenenden oder speziellen Feiertagen ist eine Reservierung zu empfehlen.
Der Ausblick auf den Sonnenuntergang von Cartagena ist vielleicht nicht perfekt, da die Location nicht direkt am Meer ist und noch durch eine Straße davon getrennt ist, aber es ist der beste und bekannteste Platz dafür. Und anschließend kann man sich dann ja immer noch in das Nachtleben von Cartagena de Indias stürzen. Denn das gute ist: Die vielen Bars und das Zentrum der kolumbianischen Kolonialstadt sind nur wenige Gehminuten von dem Cafe entfernt.

Genießt es 🙂

Mehr zu Cartagena de Indias findest du hier.

Adresse: Baluarte de Santo Domingo., Cartagena, Bolívar, Kolumbien

Nele
Mein Name ist Daniela Seiberle (Nele) und ich führe seit Ende 2016 diesen Reiseblog. Damals habe ich mein komplettes altes Leben hinter mir gelassen, meinen Job und die Wohnung gekündigt und bin 13 Monate allein auf Weltreise. Seit Anfang 2018 bin ich zurück, aber das Reisen gehört seither zu meinem Leben. Seit Mitte 2019 bin ich selbständig als virtueller Social Media Manager und Content Creator und lebe den Traum des ortsunabhängigen Arbeitens.

Related Stories

Mein Name ist Daniela Seiberle (Nele) und ich führe seit Ende 2016 diesen Reiseblog. Damals habe ich mein komplettes altes Leben hinter mir gelassen, meinen Job und die Wohnung gekündigt und bin 13 Monate allein auf Weltreise. Seit Anfang 2018 bin ich zurück, aber das Reisen gehört seither zu meinem Leben. Seit Mitte 2019 bin ich selbständig als virtueller Social Media Manager und Content Creator und lebe den Traum des ortsunabhängigen Arbeitens.

Discover

Venedig: Sehenswürdigkeiten für einen Tag in der Stadt der...

Unsere Camperreise durch Italien führte uns auch nach...

Zum ersten Mal Campingurlaub

In der Vergangenheit habe ich ja schon einige Roadtrips gemacht, aber mit...

5 Seen Wanderung im idyllischen Zermatt

*Juhhuuu - endlich wieder reisen und endlich wieder in die Berge. Als...

Oberstaufen im Allgäu: Die Buchenegger Wasserfälle & weitere Highlights

2020 steht ja ganz unter dem Motto: "Urlaub in der Heimat". Wenn...

Urlaub in Berchtesgaden am Königsee bei schlechtem Wetter

So hatten wir uns unseren Sommerurlaub nicht vorgestellt: Drei Tage Dauerregen warteten...

Comments

  1. Du hast recht – zumindest ein schöner Sonnenuntergang gehört zu jeder gelungenen Reise. Wenn sich die Wolken dann auch noch rot färben, ist es überhaupt am Schönsten 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.