Rezept für ein Sri Lankan Curry

Entdecke die Welt Rezept für ein Sri Lankan Curry

Das Rezept für das Sri Lankan Curry ist ausnahmsweise auf englisch verfasst, damit keine wichtigen Informationen durch die Übersetzung verloren oder falsch interpretiert werden.

Rezept für ein Sri Lankan Curry

Ingredients
2 Cups Masoor Dhal
Unroasted curry powder
Turmeric powder
Salt to taste

Tempering Ingredients
1/2 of an Onion sliced
1 clove garlic finely chopped
1 Sprig curry leaf
Pandan leaf(rampe)
2 tspn Mustard seeds
1 tspn Cumin seeds
2 or 3 dried red chillies

Vorgehensweise bei der Zubereitung eines Sri Lankan Curry

Es ist wichtig, sich an die Reihenfolge des Rezepts für das Curry zu halten, damit man letztlich auch die richtige Konsistenz der Dips bekommt.

Wash the Dhal well and add sufficient water. Then add unroasted curry powder and turmeric powder and cook well. When the Dhal is done add salt to taste. Now add a little coconut milk and take it out of the stove.
For tempering heat a non stick pan and add a little cooking oil and brown the sliced onions. Then add the rest of the Ingredients. Lastly add a little bit of red chillie powder for a nice aroma and taste. Take it out of the stove and add it to the dhal curry and mix well.

GOTUKOLA SAMBOL (Centaurus Asiatica)

1 Bunch Gotukola (Sri Lankan’s living abroad can substitute Parsley)
Chopped onions
1 chopped green chillie
1 small tomato (chopped)
Shredded coconut
Lime juice

Method
Wash the Gotukola well (soak it in salt water if possible).
Then drain the water and chop it well.
Now add all the above ingredients and mix together.

CABBAGE(GOWA MALLUNG ) Salad

1 Cabbage
Turmeric powder
Salt to taste
unraosted curry powder
2 cloves garlic
1/2 cup shredded coconut
1 tbsn mustard powder
2 green chillies
lime juice

Method

Wash the cabbage well and shred or cut it into very small pieces. Add some turmeic powder and salt with a little water and cook for a while.(cabbage contains water so don’t add too much).
Chop the garlic and green chillies. Then add shredded coconut, mustard powder, lime juice, cupowderrry powder, curry leaves and chop everything together using a food processor or a grinding pot. Add the coconut mix into the cabbage and stir well. When the coconut mix is cooked remove from fire.

Ich hoffe, dass das Rezept für das Curry verständlich für euch war und euch das Sri Lankan Curry genauso gut schmeckt wie mir. 🙂

Nele

Mehr über Sri Lanka findest du hier:

Wissenswertes für deine Sri Lanka Rundreise 

Nele
Mein Name ist Daniela Seiberle (Nele) und habe im Jahr 2016 diesen Blog gestartet. Meine Weltreise ist vorbei, aber trotzdem Reise ich stetig weiter. Ich schreibe professionell für die Regionalzeitung Südkurier und bleibe immer auf Reisen - im Herzen sowieso in der weiten Welt. Werdet ein Teil von mir auf Neleworld.

Related Stories

Mein Name ist Daniela Seiberle (Nele) und habe im Jahr 2016 diesen Blog gestartet. Meine Weltreise ist vorbei, aber trotzdem Reise ich stetig weiter. Ich schreibe professionell für die Regionalzeitung Südkurier und bleibe immer auf Reisen - im Herzen sowieso in der weiten Welt. Werdet ein Teil von mir auf Neleworld.

Discover

Vision Board erstellen: Anleitung für deine Zielcollage

Obwohl ich klar weiß, wo ich hin will, gibt es auch bei...

Die neue Instagram Funktion „Reels“- Tipps, Fazit und ein...

Seit kurzer Zeit gibt es auf Instagram eine neue Funktion, die sogenannten...

Urlaub in Berchtesgaden am Königsee bei schlechtem Wetter

So hatten wir uns unseren Sommerurlaub nicht vorgestellt: Drei Tage Dauerregen warteten...

Schifffahrt auf dem Königsee in Bayern nach Salet

"Na gut, dann machen wir eben am Königsee Urlaub. Es wird sich...

Schöne Orte am Bodensee – Tipps für deinen Bodensee...

Der Bodensee ist für mich ein Stück Heimat und jedes Mal, wenn ich dort...

Mein Corona- Alltag in Bildern

Die liebe Vicky hat auf ihrem Blog www.flausenundwunder.com dazu aufgerufen mit Hilfe von 10...

Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.